Donnerstag, 13. Dezember 2012

Resteverwertung

Ich hatte noch verschiedene Reste von Nüssen 
vom Keksbacken übrig. 
Da habe ich entschlossen 
ein Nusspesto zu fabrizieren.
Und ich kann sagen, das Ergebnis ist göttlich und einfach herzustellen.
die getrockneten Tomaten fehlen am Bild, hab sie erst später hinzugefügt

Habe die Reste an gemahlenen Nüssen genommen, bei mir waren das
ca. 100g Walnüsse gemahlen
ca. 100g Mandeln gemahlen
4 Stück getrocknete Tomaten ganz klein geschnitten oder im Mixer zerkleinert
ca. 2 Eßlöffel Petersilie zerkleinert
2 Knoblauchzehen 
50g fein geriebenen Parmesan 
Salz/Pfeffer/etwas Zucker (würziger abschmecken, da die Nudeln noch Salz benötigen)
dies alles zusammen trocken verrühren und zum Schluß noch das
Olivenöl untermengen, 
gerade soviel wie es braucht, 
um eine Paste zu werden. 
 Voila!

Liebe Grüße,
dagmar 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentar veröffentlichen