Montag, 25. November 2013

Ski foan is des Leiwandste



In unserer nächsten Umgebung
gibt es einige tolle Skigebiete,
NUR
ich hatte keine geeignete Skiausrüstung mehr.

Das Geld für eine komplett neue Ausrüstung,
wollte ich nicht ausgeben ( ist mir viel zu teuer). 

Am Freitag habe ich die
 Arbeiterkammer Wintersportbörse besucht und
nach einigen gebrauchten Teilen Ausschau gehalten
und bin auch fündig geworden.

Meine „neuen“ Errungenschaften

  
 

 Ski für 30 Euro
 Skischuhe für 49 Euro
 Skihelm 39 Euro plus Brille um 10 Euro

Noch ein Service gemacht und die Skibindung
auf mich eingestellt und es kann losgehen!

Sing gemeinsam mitn Wolfgang Ambros:
 
Skifohrn is holt des Leiwandste, 
wos man sich nur vorstellen kann 

glg
dagmar

Montag, 4. November 2013

Katze und Medikament



Habt ihr schon mal probiert, eine Pille in eine Katze zu bringen ?

Da bringt man viel eher die Katze in die Pille !!



Und bei zweimal am Tag für 8 Tage, da drehen alle durch (die Katze und ich), 
außer
Frauchen hat den Dreh raus!



Hab mal was sehr weises im Internet gelesen, 
dass der stärkste Trieb der Katze, der Putztrieb ist.


Da ich von einem Bauernhof komme, konnte ich öfters beobachten, wie die Katzen sogar altes Motoröl von ihrem Fell (wenn die Katzen unter 
den Traktoren durch gelaufen sind und sich Ölstreifen eingefangen haben)
akribisch abgeleckt haben.


Also kombiniere: 
klein zerdrückte Pille + ganz wenig pieckige Leberwurst + Katzenbein = 
Medikament in der Katze (Yipiieeh!)


In der Mitte das Verhältnis von Leberwurst
zu Medikament (das weiße Pulver in der Mitte)

Anpirschen und „wie ganz nebenbei“ aufstreichen 
und gleich wieder ohne Worte weggehen (so als wäre nichts geschehen)


Beobachten! 
Falls sie gleich beginnt abzulecken --> Super, klasse!
 Wenn die Katze nichts bemerkt, nochmals hingehen 
und auf die Stelle fassen, wo die Leberpampe ist,
dann wird sie hinsehen und wahrscheinlich weglaufen, 
sich verstecken und letzten Endes doch alles runterlecken und saubermachen.
Das alles ganz ohne Stress! 




Wenn die Katz alles sauber abgeschleckt hat, bekommt sie als Belohnung 
Thunfisch zu fressen.

Katze glücklich und gesund = Frauchen glücklich!
 
 

Montag, 29. Juli 2013

Wen seh ich denn da?!

Hab heute in der Früh um 6 Uhr aus dem Fenster gesehen, 
irgendwas schwarz - weißes beim Vorbeihuschen registriert. 
Gleich darauf bin ich  mit vollem Karacho und dem Fotoapparat im Anschlag, rausgestürmt über die Strasse gelaufen und mein Objekt der Begierde im kleinen Bachlauf entdeckt.
Ich habe doch richtig gesehen, doch seht selbst:
ein Dachs
 Bin echt fasziniert!  
Das ist doch mal eine Nachbarschaft, die nicht jeder hat!


Gestern am 28. Juli2013 wars soooo heisssss..
Unvorstellbare 36,8Grad (dies ist eine ehrlich Temperatur, da
absolut im Schatten, windstill,...)


 Und im Haus hats unerträgliche 29,8Grad!! uffff
Wir sind so froh, ein Sommerschlafzimmer im Keller zu haben,
da hats herrlich erfrischende 21Grad. 

Sonnige Grüße,
dagmar

Dienstag, 23. Juli 2013

Freundschaftsbänder II.

Einige Bandln hab ich bereits geknüpft.
Es macht richtig Spass und wenn man einmal die Technik raushat,
gehts auch ziemlich schnell.

Rautenmuster
Pfeilmuster mit Nieten
Pfeilmuster mit Kette am Rand
immer mit Makrame-Verschluß
 Ich muss dazusagen, einige Anregungen hab ich mir schon 
aus dem Internet geholt!

Schaut schon fast wie beim W. Petry aus?!
  

Noch einen wundervollen Tag,
dagmar

Donnerstag, 11. Juli 2013

Freundschaftsarmband

In diesem Sommer sind Armbänder in jeder Variation total angesagt, 
also warum nicht selber welche machen, anstatt zu kaufen.

Vorgestern habe ich im Radio ein Lied von Wolfgang Petry gehört und
dabei ist mir sein in Freundschaftsarmbändern überhäufter Arm, eingefallen.

 Hab mich zu Hause in meinem Handarbeitsfundus umgesehen, welches Garn
ich nehmen könnte und im Internet nach einer hilfreichen 
Anweisung gesucht.

Vor ein paar Jahren (oder auch mehr), habe ich solche Bändchen 
schon einige mal geknüpft und darum hatte ich 
nach wenigen Minuten, die Technik wieder "intus".


Habe mich für ein Rautenmuster entschieden.
Ist etwas schwerer als das Pfeilmuster, aber
ich find's interessanter und vorallem habe ich
im Internet noch etwas gefunden, um das Rautenmuster aufzupeppen.
Darüber aber mehr, wenn ich mit dem Band fertig bin.  




 Die vier Farben meiner Wahl.


Von jeder Farbe zwei Schnüre. 
Nicht zu kurz abschneiden! Bei meinem ersten Versuch
waren diese viel zu kurz. 

Weitere Fortschritte folgen!

Dagmar



Dienstag, 25. Juni 2013

Untermieter

Habe gestern in meinen Rosen
Untermieter entdeckt.

Rose mit Ameise

Rose mit Spinne

 Fotos von meinen Pfingstrosen





Zitronenbaum blüht auch
Liebe Grüße,
dagmar


Sonntag, 23. Juni 2013

Viva Espandrillos

Da ich vermehrt verbale Tritte in den .rsch einstecken musste, 
weil ich zu faul zum Bloggen bin, 
hab ich mich entschieden, 
wieder was zu schreiben.

Espandrillos haben mich bereits einen gren Teil meines Lebens begleitet. 
Ich mag sie einfach, für mich gehören sie 
zum Sommer dazu.
So hab ich mich auf die Suche nach ein paar Espandrillos gemacht, habe
aber nichts gefunden, was mich angesprochen hätte. 
Darum hab ich mir als Basis cremefarbige gekauft, sowie eine Bügelapplikation und glitzerne Steinchen.


Und diese auf den Stoff gebügelt 
(mit einem dünnen Baumwolltuch dazwischen - wie es in der
Bügelapplikation beiliegenden Gebrauchsanweisung steht).


Auf den linken Schuh ein kleines  
glitzerndes Kreuzchen

und auf den rechten Schuh noch einen
Totenkopf dazu.   

 
hab die Schuhe irgendwie falsch arangiert! links und rechts vertauscht!

Wünsche Euch noch ein schönes Wochenende


 dagmar